DR. KAHÁN ÉVA Stiftung

Im Leben von Dr. Éva Kahán spielten Grundwerte der Demokratie wie Freiheits- und Minderheitenrechte, der Zugang zu Bildung und die Freiheit des künstlerischen Schaffens eine bedeutende Rolle. Durch die Förderung dieser wichtigen Werte soll die Dr. Éva Kahán Stiftung stets an sie und ihr Leben erinnern.

 

Die Dr. Éva Kahán Stiftung ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2015 gegründet wurde. Ihre Aktivitäten sind vielfältig, im Vordergrund stehen dabei die Unterstützung benachteiligter Jugendlicher bei deren universitärer Ausbildung sowie die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler am Beginn ihres Schaffens. Dies erfolgt vor allem in Form der Bereitstellung von Stipendien, der Organisation von Ausstellungen und der Einladung zu einem Art in Residence Programm.
 
Ziel der Stiftung ist es dabei, zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus Mitteleuropa zu unterstützen, Möglichkeiten des internationalen, grenzüberschreitenden kreativen Dialogs zu fördern mit besonderem Augenmerk auf einen interdisziplinären Ansatz.
 
Die Stiftung bietet den Künstlerinnen und Künstlern aus den mitteleuropäischen Ländern interessante Begegnungen und soll den Raum für qualitativ hochwertige künstlerische Kreationen und Impulse schaffen.
 
Die Dr. Éva Kahán Stiftung wurde von den Familienmitgliedern zur Erinnerung an Dr. Éva Kahán gegründet und mit finanziellen Mitteln aus deren Privatvermögen ausgestattet.